Der kostbarste Teil

 

 

Über dieses Buch

Ich habe diesen Roman geschrieben, weil ich mir ein Szenario wünschte, bei dem ein Vertreter der „Spaßgesellschaft“ auf einen anderen Charakter trifft, der einen von der Öffentlichkeit weniger geschätzten, für manche sogar anrüchigen Lebensweg vorzuweisen hat. Könnten diese beiden Charaktere einen gemeinsamen Nenner finden, ihr Leben gemeinsam gestalten?

Nach einigem Hin und Her habe ich mich entschieden, das Werk bei Amazon zu veröffentlichen, weil dieser Anbieter das aus meiner Sicht beste Layout des veröffentlichten Textes bietet.

Für Leser der „Kindle Unlimited“ Gemeinde ist der Download zudem kostenlos.

Hier geht es zum Shop:

„Der kostbarste Teil“ bei Amazon

Handlung

Obwohl die Musikerin Annegret „Pouxi“ Falber nicht länger drogenabhängig ist, steckt sie in einer Lebenskrise. Die Mitglieder ihrer Band, die WILDFLOWERS, sind auseinandergedriftet, ihr Soloprojekt gescheitert. Der anschließende Abstieg findet auf allen Ebenen statt: künstlerisch, sozial, finanziell.

Plötzlich lernt sie durch einen ungewöhnlichen Zufall den Manager Marc Niklas kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Hat ihre Beziehung eine Zukunft?

Gemeinsam ist beiden die Affinität zur französischen Sprache und Kultur; für Annegret, deren Familie zum Teil aus dem Elsass stammt, ein zentrales Kindheitsthema. Fragen über ihr Leben im Showbusiness weicht sie aus. Ebenso problematisch ist der unentwegte Konflikt mit ihrer Mutter. Marc gibt ihr frisches Selbstvertrauen, ermöglicht damit den Start in eine erneute Phase künstlerischer Aktivität. Er ist der scheinbar perfekte Partner.

Was sie nicht weiß: Seine Lebenserfahrung beruht nicht zuletzt auf den fünf Jahren, die er im Dienst der französischen Fremdenlegion verbrachte. Nachdem die Presse davon erfährt, beginnt ein Kampf gegen klischeehafte Denkweisen, Vorurteile. Es geht um die Frage: Ist Marc ein akzeptabler Mann?

Am Ende ist es an Pouxi, das zu entscheiden.